Installation von Netzwerkdruckern als Benutzer (Vista)

Die Installation von Druckertreibern unter Windows Vista erfordert die Berechtigungen eines Administrators. Dies bezieht sich, im Gegensatz zu den Vorgängerversionen, nicht nur auf lokale Drucker, sondern auch auf die Installation/Aktualisierung von Treibern für Netzwerkdrucker. Versucht ein Standardbenutzer sich mit einem Netzwerkdrucker zu verbinden, dessen Treiber noch nicht auf dem Client installiert ist, bekommt er den UAC-Dialog zu Gesicht und wird aufgefordert sich als Administrator zu authentifizieren.

Unter Windows 7 sind andere Einstellungen notwendig!

Damit Standardbenutzer auch unter Vista Treiber von Netzwerkdruckern installieren und aktualisieren können, ohne daß ein Administrator benötigt wird, kann man das alte Verhalten über folgende Gruppenrichtlinie erhalten:

Benutzereinstellungen/Administrative Vorlagen/Systemsteuerung/Drucker/Point-and-Print-Einschränkungen
Gruppenrichtlinienobjekt-Editor: Benutzereinstellungen/Administrative Vorlagen/Systemsteuerung/Drucker/Point-and-Print-Einschränkungen

Point-and-Print-Einschränkungen deaktivieren
Gruppenrichtlinienobjekt-Editor: Eigenschaften von Point-and-Print-Einschränkungen

Alternativ zu dem alten Standard-Verhalten kann man auch einfach nur bestimmte Druckserver für die Treiberinstallation freischalten. Hierfür wird die Gruppenrichtlinie aktiviert und unter der Option „Point-and-Print nur mit folgenden Servern“ die gewünschten Server eingetragen.

Links:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Bewertungen, ⌀: 5,00 / 5)
Loading...

Kommentar verfassen

Neue Beiträge Oft gelesene BeiträgeNeueste KommentareBlog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

...