WSUS startet nicht – Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer ‚NT-AUTORITÄT\Netzwerkdienst‘

Nach Installation des Updates KB3148812/KB3159706 und Neustart des Servers erhält man beim Öffnen der Verwaltungskonsole des Windows Server Update Services (WSUS) nur noch einen Verbindungsfehler; außerdem schlägt auch die Suche nach Updates auf den Clients fehl. Ursache ist ein Fehler beim Start des WSUS-Dienstes aufgrund einer unvollständigen Installation des Patches. Um diese abzuschließen und das Problem zu beheben, sind weitere manuelle Schritte erforderlich.
mehr…

Internet Explorer – Meldung „Zeit für ein Browserupgrade“ unterdrücken

Seit dem 12. Januar, stellt Microsoft nur noch für die aktuelle Internet Explorer-Version, des jeweiligen Windows-Betriebssystems, technischen Support und Sicherheitsupdates bereit. Mit Installation des Updates KB3124275 wird u.a. dafür gesorgt, dass der Internet Explorer in den Versionen 8, 9 und 10 unter Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2, beim Öffnen in einem gesonderten Tab auffordert auf Internet Explorer 11 zu aktualisieren (KB3123303):

Zeit für ein Browserupgrade
(„Time to upgrade your browser„)

mehr…

Windows-Absturz nach Virenscan auf Anforderung

Unter Windows 8, 8.1 und den Servervarianten 2012 und 2012R2 kann es bei einem Scan auf Anforderung durch den Virenscanner dazu kommen, dass Scanvorgang hängen bleibt, woraufhin das gesamte System einfriert und nicht mehr auf Nutzereingaben reagiert.

mehr…

VMware: Windows 2012-VM mit E1000E „Network link is disconnected.“

Verwendet man Windows Server 2012-VMs mit E1000– bzw. E1000E-Netzwerkadapter unter ESXi 5.x, kann es zu Verbindungsabbrüchen und anderen Problemen kommen.

mehr…

Hohe CPU-Auslastung durch Adobe Reader (AcroRd32.exe)

Bei der Nutzung des Adobe Reader verbleibt gelegentlich der Prozess AcroRd32.exe, obwohl alle Fenster des Adobe Reader geschlossen wurden, und verursacht im Hintergrund auf einem CPU-Kern bis zu 100% Auslastung; vor allem bei Terminalservern/Citrix kann das System schnell an seine Grenzen stoßen.

mehr…

Windows 2008/2012: Mehrere RDP-Sessions pro User erlauben

Ab Windows Server 2008 ist standardmäßig nur eine RDP-Session pro Windows-Benutzer zugelassen; wird versucht mit den gleichen Benutzerdaten parallel eine zweite RDP-Sitzung aufzubauen, so wird die Session vom ersten Client getrennt und am zweiten übernommen.

Die Remotedesktopsitzung wurde beendet. Ein anderer Benutzer hat eine Verbindung mit dem Remotecomputer hergestellt, wodurch die Verbindung getrennt wurde. Stellen Sie die Verbindung wieder her, oder wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator oder an den technischen Support.
Die Remotedesktopsitzung wurde beendet. Ein anderer Benutzer hat eine Verbindung mit dem Remotecomputer hergestellt, wodurch die Verbindung getrennt wurde. Stellen Sie die Verbindung wieder her, oder wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator oder an den technischen Support.

mehr…

Windows-Aktivierung – Fehler „0x8007232B Der DNS-Name ist nicht vorhanden“

Wird nach der Installation eines Windows Vista bzw. Windows Server 2008 (oder höher, Volumenlizenz) versucht, ohne vorherige Eingabe eines Lizenzschlüssels die erforderliche Aktivierung durchzuführen, erhält man ggf. eine nicht unbedingt aussagekräftige Fehlermeldung.

mehr…

Windows 2012 + WSUS: Kein Update-Download bei Proxy mit Authentifizierung

Werden die Windows Server Update Services (WSUS) unter Windows Server 2012 installiert, kann es durch Verwendung eines Proxys, der eine Authentifizierung erfordert, zu einem Problem beim Herunterladen der Updates kommen. mehr…

Windows Server 2012 + .NET Framework 3.5: Quelldateien nicht gefunden

Möchte man das Feature .NET Framework 3.5 auf einem Windows Server 2012(/Windows 8)-System ohne Zugang zu Windows Update installieren, erhält man eine Fehlermeldung, dass die Quelldateien nicht gefunden werden konnten. Die Installationsdaten sind jedoch auch auf dem Windows-Installationsmedium vorhanden, dass alternativ als Quelle genutzt werden kann.

mehr…

Warnung: „Error in the RPC receive loop“ nach Installation VMware Tools 5.1

Werden die VMware Tools 5.1 auf einem Windows-Gastsystem installiert, das als Terminalserver fungiert, oder auf dem die Terminaldienste zur Administration des Systems genutzt werden, wird unter Umständen (grob: parallele Anmeldung mehrerer Nutzer) im Anwendungs-Event-Log massenhaft folgende Warnung protokolliert: mehr…

Kategorien - VMware, Windows | 1 Kommentar...
Neue Beiträge Oft gelesene BeiträgeNeueste KommentareBlog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.