Printserverbackup und Druckermigration mit Print Migrator

Ein äußerst praktisches Tool zur Sicherung von Printservern und zur Verlagerung von Druckern zwischen diesen ist der „Print Migrator“. Hiermit lassen sich schnell und einfach alle Treiber, Einstellungen usw. in eine CAB-Datei sichern und bei Bedarf (z.B. im Fehlerfall oder bei Verlagerung auf einen neuen Server) wiederherstellen. mehr…

Computerbeschreibung in Netzwerkumgebung unter Vista anzeigen

Es besteht unter Windows Vista die Möglichkeit sich die standardmäßig fehlende Computerbeschreibung in der Netzwerkumgebung anzeigen zu lassen. Dafür ist es nur erforderlich eine neue Verknüpfung zu erstellen auf:

Explorer.exe /n,::{208D2C60-3AEA-1069-A2D7-08002B30309D},sw_show mehr…

Netzwerkdrucker basierend auf AD-Gruppen verteilen

Eine Aufgabe, die die meisten kennen: Es kommt ein neuer Drucker in das Netzwerk und muß den Benutzern zugewiesen werden. Bei manueller Durchführung ist es ab einer gewissen Anzahl von Clients eine mehr als lästige Sache und hat man bereits ein Skript zur Verteilung so muß dieses i.d.R. in gewissem Umfang angepaßt werden.

Das zum Download angebotene VBSkript müssen Sie nur erstmalig an die Umgebung anpassen und die Verteilung der Drucker wird komplett über Gruppen im Active Directory (AD) geregelt. mehr…

Ausführliche Statusmeldungen beim Vista Systemstart statt „Bitte warten…“

Windows 2000 und Windows XP (sofern die Anmeldeoptimierung deaktiviert ist) teilen dem Benutzer beim Betriebssystemstart relativ detaillierte Informationen zu den einzelnen Vorgängen mit. Windows Vista verhält sich in diesem Punkt standardmäßig anders – die einzige Meldung die vor der Benutzeranmeldung angezeigt wird lautet: „Bitte warten…“. mehr…

Datenbankwartung WSUS 3.0

Für ein gesundes und langes Leben unseres WSUS 3.0 wird empfohlen einmal monatlich eine Datenbankwartung durchzuführen. Das WSUSDBMaintenance Script, welches von Microsoft bereitgestellt wird, kann sowohl für WSUS-Installationen mit der Windows Internal Database als auch mit dem SQL-Server 2005 genutzt werden und führt eine Reindizierung der Datenbank durch. mehr…

HLP-Dateien öffnen (Windows Vista, 7, 8 und 2008)

Windows-Hilfedateien (.hlp) lassen sich unter Windows Vista standardmäßig nicht mehr öffnen. Das dafür erforderliche Programm WinHelp32.exe ist ab dieser Windows-Version nicht mehr Bestandteil des Betriebssystems kann aber glücklicherweise bei Bedarf nachinstalliert werden: mehr…

Installation Windows Server Update Services 3.0 unter Windows 2003 Server SP1

Installationsvoraussetzungen

Vor Ausführung der WSUS-Setup-Datei sollte sichergestellt werden, das folgende Komponenten installiert sind:

Installation von Netzwerkdruckern als Benutzer (Vista)

Die Installation von Druckertreibern unter Windows Vista erfordert die Berechtigungen eines Administrators. Dies bezieht sich, im Gegensatz zu den Vorgängerversionen, nicht nur auf lokale Drucker, sondern auch auf die Installation/Aktualisierung von Treibern für Netzwerkdrucker. mehr…

Neue Beiträge Oft gelesene BeiträgeNeueste KommentareBlog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.