VMWare – Windows Server 2008 R2: Mauszeiger ruckelt/springt

Nach der Installation der VMware-Tools unter Windows Server 2008 R2 reagiert der Mauszeiger in der Konsole, trotz aktivierter Hardwarebeschleunigung, weiterhin recht hakelig oder springt .

Voraussetzung: Hardware Version 7

Der von den VMware-Tools mitgelieferte WDDM-Treiber (Windows Display Driver Model) wird nicht, wie z.B. unter Windows 7, automatisch installiert, sondern es wird weiterhin der Windows Standard-VGA-Grafikkarten-Treiber genutzt. Das Problem läßt sich jedoch mit einer einfachen Aktualisierung des Treibers beheben:

  • In der Systemsteuerung den Geräte-Manager starten…
  • für die Standard-VGA-Grafikkarte den Punkt Treiber aktualisieren wählen…
  • und als Quelle C:\Program Files\Common Files\VMware\Drivers\wddm_video\ auswählen.

Nun sollte die Grafikkarte als VMware SVGA 3d (Microsoft Corporation – WDDM) aufgeführt werden. Abschließend noch, wie gewohnt, die Hardwarebeschleunigung aktivieren unter:

Systemsteuerung -> Anzeige -> Auflösung anpassen -> Erweiterte Einstellungen -> Registerkarte „Problembehandlung“ -> Einstellungen ändern -> Regler Hardwarebeschleunigung auf „Maximal“ stellen

Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(10 Bewertungen, ⌀: 4,90 / 5)
Loading...

6 Kommentare

  1. mk

    vielen herzlichen Dank für die Info. Gruß. MK

  2. dnd

    Super, genau das hab ich gesucht. Dankeschön!

  3. andi

    klasse tip. ich dachte schon ich bin zu doof um ne vm zu erstellen…
    war die lösung für mein problem.
    danke!

  4. Roman

    You made my day 🙂

  5. Hackebeilhans

    Perfekt, danke!

Kommentar verfassen

Neue Beiträge Oft gelesene BeiträgeNeueste KommentareBlog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

...