Windows-Absturz nach Virenscan auf Anforderung

Unter Windows 8, 8.1 und den Servervarianten 2012 und 2012R2 kann es bei einem Scan auf Anforderung durch den Virenscanner dazu kommen, dass Scanvorgang hängen bleibt, woraufhin das gesamte System einfriert und nicht mehr auf Nutzereingaben reagiert.

In den beobachteten Fällen (Windows Server + McAfee) reagierten die Systeme bestenfalls noch auf Ping-Anforderungen; eine Nutzung der bereitgestellten Dienste, oder Administration über die Konsole – also auch das Herunterfahren der Systeme – war nicht mehr möglich. Nach einem erzwungenen Neustart war das Problem in den meisten Fällen für mehrere Wochen verschwunden, bevor es wieder auftrat.

Ursache dafür waren offenbar in regelmäßigen Abständen ausgeführte Scans auf Anforderung, die vor den Abstürzen liefen und lt. den Einträgen im OnDemandScanLog nicht beendet wurden:

16.08.2015 01:00:06  Modulversion                            = 5700.7163
16.08.2015 01:00:06  AntiVirus-DAT-Version                   = 7816.0
16.08.2015 01:00:06  Anzahl an Entdeckungssignaturen in EXTRA.DAT= Kein
16.08.2015 01:00:06  Namen der Entdeckungssignaturen in EXTRA.DAT= Kein
16.08.2015 01:00:06 Scanvorgang wurde gestartet McAfee (verwaltet) Systemscan

Meldung Scanvorgang wurde beendet fehlt!

23.08.2015 01:00:18  Modulversion                            = 5700.7163
23.08.2015 01:00:18  AntiVirus-DAT-Version                   = 7823.0
23.08.2015 01:00:18  Anzahl an Entdeckungssignaturen in EXTRA.DAT= Kein
23.08.2015 01:00:18  Namen der Entdeckungssignaturen in EXTRA.DAT= Kein
23.08.2015 01:00:18 Scanvorgang wurde gestartet McAfee (verwaltet) Systemscan

Meldung Scanvorgang wurde beendet fehlt!

30.08.2015 01:00:09  Modulversion                            = 5700.7163
30.08.2015 01:00:09  AntiVirus-DAT-Version                   = 7828.0
30.08.2015 01:00:09  Anzahl an Entdeckungssignaturen in EXTRA.DAT= Kein
30.08.2015 01:00:09  Namen der Entdeckungssignaturen in EXTRA.DAT= Kein
30.08.2015 01:00:09 Scanvorgang wurde gestartet McAfee (verwaltet) Systemscan
31.08.2015 07:43:55 Scan-Zusammenfassung McAfee Scan-Zusammenfassung
31.08.2015 07:43:55 Scan-Zusammenfassung McAfee Laufzeit: 6:43:47
31.08.2015 07:43:55 Scanvorgang wurde beendet McAfee (verwaltet) Systemscan

Bei jedem hängenbleibenden Scanvorgang, zeigte das Windows-System anschließend die beschriebenen Symptome und reagierte nach einiger Zeit nicht mehr.

Unglücklicherweise kann der Absturzzeitpunkt auch einige Stunden, oder sogar Tage nach dem Scanvorgang liegen und tritt scheinbar bevorzugt in Situationen auf, die eine hohe Last auf den Festplatten verursachen.

Beispiele für regelmäßig ausgeführte, mit hohem Disk I/O verbundene Aufgaben, die in dieser Situation zum Windows-Absturz führen können, sind u.a.:

  • Regular Maintenance Task / Defrag
    Default-Startzeit: Windows 2012 – 3:00 Uhr, Windows 2012R2 – 2:00 Uhr. Zu finden in der Aufgabenplanung unter \Microsoft\Windows\TaskScheduler\ bzw. \Microsoft\Windows\Defrag
  • Datensicherungen/VSS,
  • oder auch ein Shutdown/Reboot des Systems…

Das Problem kann durch Installation des Hotfix KB2904100 beseitigt werden.

Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(Keine Bewertungen)
Loading...

Kommentar verfassen

Neue Beiträge Oft gelesene BeiträgeNeueste KommentareBlog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.