vCenter 5.5 – Schnellstatistik ist nicht auf dem neuesten Stand

Nach dem Upgrade auf vCenter 5.5 zeigen die ESXi-Hosts im vSphere Client Konfigurationsprobleme an:

Schnellstatistik auf <Host> ist nicht auf dem neuesten Stand.

mehr…

vSphere Replication: Installation und Konfiguration mit einer Site

Die mit vSphere 5.1 veröffentlichte vSphere Replication 5.xAppliance wird zur Replikation von virtuellen Maschinen zwischen verschiedenen Datenspeichern genutzt. Wird der Storage von verschiedenen vCenter-Servern verwaltet, so sind eine primäre und sekundäre Site zu bilden (mit je einer Appliance) und zu verbinden; bei nur einem vCenter (und einer Site) ist dies nicht notwendig… mehr…

Installation u. Konfiguration vSphere Data Protection (VDP)

Mit der vSphere 5.1 wird die bisherige Backup-Appliance VMware Data Recovery (VDR) durch die neue, auf EMC Avamar basierende vSphere Data Protection-Appliance (VDP) ersetzt..

mehr…

Kategorien - Backup, VMware | 1 Kommentar...

VMware Data Recovery 2.0 (VDR) – Upgrade u. Features

Hier ein kurzer Überblick der in der Version 2.0 der VMware Data Recovery-Appliance (VDR) neu hinzugekommenen Funktionen und die Möglichkeit zur Übernahme bereits bestehender Konfigurationen. Die allgemeine Installation und Konfiguration der VMware Data Recovery-Appliance 2.0 unterscheidet sich indes nicht wesentlich von der vorherigen Version

mehr…

Kategorien - VMware | 2 Kommentare...

Installation u. Konfiguration VMware Data Recovery (VDR)

Mit der VMware Data Recovery (VDR)-Appliance und dem dazugehörigen vSphere-Plugin bietet VMware eine Lösung zur Online-Sicherung von virtuellen Maschinen. Es können pro Appliance (max. 1 App./Host; 10/vCenter-Server) bis zu 100 VMs (8 gleichzeitig) gesichert werden. mehr…

Kategorien - VMware | 1 Kommentar...

Verteilung und Konfiguration ISA-Firewallclient

Zur Verteilung des Microsoft Firewallclients für ISA Server ist es natürlich zuerst erforderlich sich das MSI-Paket von Microsoft herunterzuladen (Download). Das Paket kann selbstverständlich in dieser Form bereits für die Verteilung genutzt werden, jedoch müßte – sofern Web Proxy Automatic Discovery (WPAD) nicht genutzt wird – die Konfiguration an den Clients i.d.R. noch manuell vorgenommen werden. mehr…

Installation Windows Deployment Services

Mit Service Pack 2 für Windows 2003 Server wurde der Windows Deployment Services (WDS) als Nachfolger
des Remote Installation Service (RIS) eingeführt (auch im WAIK enthalten). mehr…

Kategorien - Server, WDS | 1 Kommentar...

Installation Windows Server Update Services 3.0 unter Windows 2003 Server SP1

Installationsvoraussetzungen

Vor Ausführung der WSUS-Setup-Datei sollte sichergestellt werden, das folgende Komponenten installiert sind:

Neue Beiträge Oft gelesene BeiträgeNeueste KommentareBlog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.