VMware: Windows 2012-VM mit E1000E „Network link is disconnected.“

Verwendet man Windows Server 2012-VMs mit E1000– bzw. E1000E-Netzwerkadapter unter ESXi 5.x, kann es zu Verbindungsabbrüchen und anderen Problemen kommen.

In der Windows Ereignisanzeige wird dabei das folgende Event protokolliert:

Protokollname: System
Quelle:        e1iexpress
Ereignis-ID:   27
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene:         Warnung
Schlüsselwörter:Klassisch
Beschreibung:
Gigabit-Netzwerkverbindung Intel(R) 82574L
Network link is disconnected.

Verursacht wird das Problem lt. VMware KB-Artikel durch den von Windows 2012 standardmäßig verwendeten Treiber (Intel(R) 82574L, Version: 12.0.150.0) und tritt scheinbar bei hoher Netzwerklast an der VM auf.

Windows 2012 E1000/E100e Standatd-Treiber (Intel(R) 82574L, Version 12.0..150.0)

Zwar wird die Verbindung offenbar in vielen Fällen direkt anschließend wiederhergestellt (Event: e1iexpress 32), doch scheint manchmal auch manuelles Eingreifen notwendig zu sein.

Zur Behebung bietet VMware zur Zeit nur den Workaround an, die Netzwerkkarte der VM durch eine VMXNET 3 zu ersetzen:

  • Rechtklick auf die VM -> Einstellungen bearbeiten…
  • E1000(E)-Netzwerkadapter auswählen -> Entfernen
  • Hinzufügen -> Ethernet-Adapter -> Typ: VMXNET 3

Anschließend muss die ausgetauschte NIC unter Windows noch mit IP-Adresse etc. konfiguriert werden.

Die von Ihnen angegebene IP-Adresse xxx.xxx.xxx.xxx für diesen Netzwerkadapter ist bereits dem Netzwerkadapter „xyz“ dieses Computers zugewiesen […]

Taucht bei Konfiguration der IP diese Warnung auf, so muss der alte Netzwerkadapter noch über den Geräte-Manager entfernt werden (s. KB1179):

  • Geräte-Manager öffnen
  • Ansicht -> Ausgeblendete Geräte anzeigen
  • Alten Netzwerkadapter deinstallieren

Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Bewertungen, ⌀: 5,00 / 5)
Loading...

Kommentar verfassen

Neue Beiträge Oft gelesene BeiträgeNeueste KommentareBlog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.