WDS: 64-Bit Startabbilder werden beim Boot nicht angezeigt

Beim PXE-Boot werden an einigen Clients nur die 32-Bit Boot Images der Windows Deployment Services (WDS) zur Auswahl angezeigt, auch wenn das System 64-Bit Betriebssysteme unterstützt.

Ursache kann sein, daß im DHCP-Request des Clients die DHCP-Option 93 nicht mit dem entsprechendem Wert (s.u.), oder gar nicht gesetzt ist. Der WDS erkennt an dem Wert, um welche Architektur es sich handelt und stellt dem Client das entsprechende Startprogramm zur Auswahl der Boot-Images bereit.

WDS PXE-Boot: DHCP-Option 93 "IA x86 PC"

Werte DHCP-Option 93:
0
= IA x86 PC
1 = NEC/PC98
2
= IA64 PC
3
= DEC Alpha
4
= ArcX86
5
= Intel Lean Client
6
= X64

Wird die Option vom Client nicht, oder falsch (z.B. 0 – IA x86 PC) übergeben, wird das Startprogramm der x86-Architektur (Standard: boot\x86\pxeboot.com) geladen und es stehen nur die 32-Bit Startabbilder zur Auswahl.

WDS PXE-Boot: Auf 64-Bit System nur 32-Bit Images verfügbar

In der Regel sollte hier helfen die Architecture Discovery zu aktivieren. Dies kann entweder mit dem Tool WDSUtil in der Eingabeaufforderung geschehen…

WDSUtil /Set-Server /ArchitectureDiscovery:Yes

…, oder durch direkte Anpassung des folgenden Registry-Keys:

HKLM\System\CurrentControlSet\Services\WDSServer\Providers\WDSPXE\Providers\BINLSVC\
RegDWORD – DisableArchDisc = 0

Durch diese Änderung wird zuerst die wdsnbp.com auf den Client geladen, dessen Architektur ermittelt und anschließend das passende Startprogramm für die ermittelte Architektur geladen.

WDS PXE-Boot: Architekturerkennung durch WDSNBPWDS PXE-Boot: Auf 64-Bit System nach Architekturerkennung mittels WDSNBP verfügbare Images

Wie in dem verlinkten KB-Artikel bemerkt, ist diese Lösung auch mit „Nebeneffekten“ verbunden, die man nicht vollkommen außer Acht lassen sollte:
– längerer Bootvorgang
– mehr Netzwerkverkehr
– höhere Serverbelastung

Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(1 Bewertungen, ⌀: 5,00 / 5)
Loading...
Kategorien - Server, WDS | Kommentare 1 Kommentar...

Ein Kommentar

  1. Thorsten

    Vielen Dank! Genau die Info hab ich gebraucht +++

Kommentar verfassen

Neue Beiträge Oft gelesene BeiträgeNeueste KommentareBlog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.