Adobe Reader 10.1.2 – beidseitigen Druck (duplex) deaktivieren

Mit der Version 10.1.2 des Adobe Reader (und Acrobat) wurde die Funktion Papier Beidseitig bedrucken per Default aktiviert. Diese Einstellung ist nicht in allen Umgebungen sinnvoll; z.B. bei Einsatz von Druckern ohne Duplexeinheit, welche den User durch eine blinkende LED dazu auffordern das Papier manuell zu wenden (i.d.R. durch erneutes Einlegen in den Einzelblatteinzug), kann dies zum „Problem“ werden…

Update: Mit dem Update auf Acrobat Reader 10.1.3 wird der Duplex-Druck per Default wieder deaktiviert.

Um die Einstellung generell für alle Benutzer im Netzwerk auf Simplex zu ändern, kann der folgende Wert (bspw. per Skript oder GPP) in deren Registrierung eingetragen werden:

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Adobe\Acrobat Reader\10.0\AVGeneral]
„iDuplexMode“=dword:00000001

Für den Adobe Acrobat muss im Schlüssel Acrobat Reader durch Adobe Acrobat ersetzt werden.

Gültige Werte für iDuplexMode: 1 = Simplex, 2 = Duplex lange Kante (default), 3 = Duplex kurze Kante

Bei weiteren Druckproblemen mit Adobe Reader 10.1.2 kann man sich noch den von Adobe veröffentlichten Patch AdobeReaderPatch10.1.2_cpsid_92870.exe und diesen KB-Eintrag ansehen…

Downloads

Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(Keine Bewertungen)
Loading...

3 Kommentare

  1. Heiko

    Hallo,
    vielen Dank für den Hinweis.
    Weiß auch jemand wie das bei Adobe Reader XI geht?

    Vielen Dank

  2. Klaus

    Das würde mich auch interessieren an den entscheidenden Stellen sieht der Acrobat reader nämlich jetzt anders aus.

    • Sultan

      Hallo,
      der Adobe Reader XI holt sich die Einstellung von dem Druckertreiber.
      Ein PS Class Driver (Xerox) hat immer Duplex als Standard, dagegen reiner PS kein Duplex als Standard. Also Treiber umstellen bringt das gewünschte Ergebnis. Viel Erfolg.

Kommentar verfassen

Neue Beiträge Oft gelesene BeiträgeNeueste KommentareBlog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.