vCenter 5.5 – Schnellstatistik ist nicht auf dem neuesten Stand

Nach dem Upgrade auf vCenter 5.5 zeigen die ESXi-Hosts im vSphere Client Konfigurationsprobleme an:

Schnellstatistik auf <Host> ist nicht auf dem neuesten Stand.

Konfigurationsprobleme - Schnellstatistik auf <Host> ist nicht auf dem neuesten Stand

Um das Problem zu beheben, kann einfach auf vCenter-Version 5.5.0b (oder neuer) aktualisiert werden.

Ist das nicht möglich/gewünscht, kann die Meldung als Workaround auch durch einen Eintrag in der vpxd.cfg des vCenter-Servers deaktiviert werden.

Im vSphere Web Client muss man zum Ändern der vpxd.cfg unter vCenter -> vCenter Server den vCenter Server auswählen und dort unter der Registerkarte Verwalten -> Einstellungen -> Erweiterte Einstellungen die beiden folgenden Einträge hinzugefügen:

config.vpxd.quickStats.HostStatsCheck    False
config.vpxd.quickStats.ConfigIssues    False

Bearbeitung VPXD.CFG über vSphere WebClient

Alternativ kann die vpxd.cfg auch über einen Texteditor anpassen. Die Datei findet man auf Windows-Servern unter C:\ProgramData\VMware\VMware VirtualCenter\; in der vCenter Server Appliance unter /etc/vmware-vpx/.

Die Einträge müssen dort zwischen den <vpxd>-Tags vorgenommen werden – etwa so:

<vpxd>

<quickStats>
      <HostStatsCheck>false</HostStatsCheck>
      <ConfigIssues>false</ConfigIssues>
</quickStats>

</vpxd>

Nachdem die Einträge vorgenommen und die vCenter-Dienste neugestartet wurden, sollte die Meldung nicht mehr auftreten.

Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(Keine Bewertungen)
Loading...

Kommentar verfassen

Neue Beiträge Oft gelesene BeiträgeNeueste KommentareBlog abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.